Wahlprogramm



Golm und Eiche
Unsere Ortsteile im Übergang zum ländlichen Raum. 

Gemeinsam

• Familien brauchen Kitas, eine weiterführende Schule und Belange älterer Menschen müssen mit Einrichtungen für Pflege mehr Beachtung finden.   

• Die Sportflächen für Eiche und Golm müssen, wie 2017 geplant, zügig gebaut werden.  

• Unsere Ortsteile müssen durch den Ausbau von Freizeitangeboten, Förderung von Vereinsleben und Kultur sowie Anwerbung von Restaurants und Cafés attraktiver werden. 

• Wir brauchen bei uns mehr Ärzte und Nahversorger.
 

Sicher

• Wir müssen die gute Sicherheitslage bei uns bewahren und fordern deshalb den Ausbau der Revierpolizei!

 • Unsere Kinder müssen sicher zur Schule gehen können. 

• Das Alte Rad und die Kaiser-Friedrich-Straße müssen vom Durchgangsverkehr entlastet und ein sicherer Übergang vor der AWO-Grundschule eingerichtet werden.
 

Besser

• Die „Nordanbindung“ muss endlich realisiert werden. Kein Bauzulieferverkehr durch die Wohngebiete Altes Rad bzw. über die Reiherbergstraße!
Die Instandsetzung der Reiherbergstraße muss umgesetzt werden! 

 • Wir wollen die Infrastruktur des Bahnhofs Golm mit mehr P&R-Plätzen und gut beleuchteten Zugangswegen zum Bahnhof schaffen!  

• Wir wollen einen Ort der Begegnung in unseren Ortsteilen schaffen, ein Bürgerhaus für Eiche und Golm.

 • Die „Neue Mitte Golm“ muss weiterentwickelt werden Dabei soll der naturnahe Charakter von Golm und Eiche bewahrt und mit dem künftigen Planungsraum „Golm Nord“ zusammengeführt werden.

 

Am 26. Mai CDU wählen!

Programm zum Download

Inhaltsverzeichnis
Nach oben